Alternative Behandlungen - Physiotherapie und Wellness Silvia Bitterlich

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Alternative Behandlungen

Behandlungen > Physiotherapie

Alternative Behandlungen

Schröpfen

…ist eines der ältesten medizinischen Verfahren zur Stärkung und Anregung der Selbstheilungskräfte des Körpers und zur Verbesserung des Stoffwechsels. Dabei werden Gläser auf die Haut aufgebracht, die sich mit Hilfe von Feuer durch Unterdruck an der Haut festsaugen und zur Ausleitung dienen.

Autogenes Training
…ist eine Form zur Entspannung des Körpers , bei der Sie in der Gruppe erlernen durch Selbstbeeinflussung des Körpers eine tiefe Entspannung und Ruhe, in kürzester Zeit, zu erreichen .

Kinesiologisches Taping/ Medi Tape
…ist eine Therapiemethode zur Behandlung von schmerzhaften Erkrankungen, insbesondere des Muskel- und Sehnenapparates. Hautrezeptoren werden stimmuliert und die Blut- und Lymphzirkulation erhöht. Dadurch kommt es zu einer Normalisierung der Bewegungsabläufe und zur Regeneration des Gewebes.

Osteopathie
…ist eine manuelle Behandlungsmethode zur Beurteilung und Behandlung des gesamten Körpers.

Hock-Methode
…ist eine Methode zum Erkennen und Behandeln von Beckenschiefständen und statischen Problemen der Wirbelsäule, welche oft Ursachen für muskuläre Dysbalancen und damit für Schmerzen sind.

Hock-Schmerztherapie
…ist eine manuelle Behandlungsmethode zur Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates, speziell bei chronischen Schmerzen und bei „austherapierten“ Patienten.

Mamma Care

…ist eine Methode zum Erlernen der Brustselbstuntersuchung. Durch die genaue und regelmäßige Untersuchung können Veränderungen im Brustgewebe sofort erkannt werden. Ein Kurs wird mit maximal 4 Teilnehmerinnen durchgeführt und wird von vielen Kassen gefördert.

Tiefenmassage nach Dr. med. H. Marnitz
Die Marnitztherapie ist eine gezielte Tiefenmassage bei Behandlung von Erkrankungen des Bewegungsapparates. Dabei arbeitet man mit kleinflächigen, punktförmigen Griffen und dringt langsam in die tieferen Gewebsschichten ein. Sie wird häufig als Kombinationstherapie im onkologischen Bereich eingesetzt.

Tai-Chi
…ist ein System der Bewegungslehre, aus der Kampfkunst entstammend, welches der Gesundheit, der Persönlichkeitsentwicklung und der Meditation dienen kann.

Migränetherapie nach Kern
Damit behandelt man Kopfschmerzen und Migräne selbst nach jahrelangen Beschwerden. Verschiedene Strukturen werden manuell, bewegungstherapeutisch und mental neu informiert, damit der gesunde Zustand wieder hergestellt werden kann. Man prophylaktisch, direkt im Anfall und als Nachbehandlung arbeiten.

Breuss-Massage
…ist eine sanfte, feinfühlige, energetische Rückenmassage mit Johanneskrautöl. Ideal bei Rückenproblemen, Problemen im Kreuzbeinbereich und bei Hexenschuß.

Reiki
Angestrebt wird damit die Heilung von Krankheiten, aber auch die Vorbeugung dieser und die Förderung des allgemeinen Wohlbefindens. Die therapeutische „Energiearbeit“ erfolgt mit Hilfe der Hände des Reiki-Gebenden. Wirkt tief entspannend und regt die Selbstheilungskräfte des Körpers an.

Tuina
Gesundheit aus chinesischer Sicht wird durch das Gleichgewicht der Kräfte Yin und Yang gewährleistet. Anders als bei der westlichen Massage geht es nicht vordergründig um die Behandlung des Bewegungsapparates, sondern um Ganzheitlichkeit. Es werden Schub- und Reibetechniken, Akupressur und Greif- und Dehntechniken angewand.

Shiatsu
…ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, deren Wurzeln in der traditionellen chinesischen Medizin liegen. Mit einfühlsamen und tiefem Druck mittels Daumen und Handballen entlang der Energiebahnen des Körpers, sowie Dehnung und Rotation der Gelenke, ist Shiatsu eine sanfte und wirksame Methode den Körper in Balance zu bringen.

Traditionelle Thai-Massage
…ist eine Ganzkörperbehandlung von Fuß bis Kopf mit dem Ziel die Energiebahnen des Körpers anzuregen und frei zu machen. Es wird passiv bewegt, gedehnt und über die Aktivierung von Druckpunkten werden Energiebahnen und –felder angeregt. Wirkt allgemein entspannend und verbessert die Beweglichkeit und dadurch die Zirkulation der Körperenergie. Sehr geeignet bei körperlichen oder seelischen Blockaden.

OXICUR-Sauerstoff-Therapie
Durch die Inhalation eines Luftgemisches mit 90%igem Sauerstoffanteil wird der Durchfluß, speziell in den Kapillaren, verbessert. Dadurch wird die Sauerstoffversorgung sämtlicher Gewebe deutlich, auch längere Zeit nach der Inhalationsserie, verbessert. Durch die zusätzliche Gabe von Vitalstoffen wird die Sauerstoffaufnahmeund –verwertung sehr positiv beeinflusst.

Kinesiologie
…ist ein diagnostisches System, welches den manuellen Muskeltest nutzt um funktionelle Störungen des Organismus ausfindig zu machen. Durch verschiedene Provokationen und manuelle Maßnahmen werden Reaktionsveränderungen am Muskel erkannt, die auf Störungen hinweisen. Anschließend wird eine Behandlungsstrategie ausgearbeitet.

Dorn-Therapie
…ist eine sanfte Behandlungsmethode der Wirbelsäule und Gelenke. Diese schmerzfreie Methode wird u.a. bei Fehlstellungen der Wirbelsäule und Gelenkproblemen eingesetzt. Ideal bei Skoliose und leichter Osteoporose, Hüftproblemen und Kreuzbeinbeschwerden .

Faszientherapie
Es werden verschiedene Störungen des faszialen Gewebes behandelt , so dass es zu einer Funktionsverbesserung, zu einer Spannungsreduzierung und Schmerzlinderung kommt . Die Faszientherapie ist grundsätzlich bei allen Patienten anwendbar und auch mit anderen Therapien , wie z.B. Bobath, kombinierbar.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü